Lara Gut und Marcel Hirscher gewinnen alpinen Gesamtweltcup

Hochspannung und Topleistung: Das Saisonfinale des Audi FIS Ski Weltcup in St. Moritz (CH) war der passende Abschluss einer anspruchsvollen Saison. Audi untermauerte dabei seine Position als starker Partner des internationalen Wintersports. Neben dem Engagement im alpinen Skisport präsentierte sich Audi in der Saison 2015/16 bei vier weiteren Weltcups.
Ausnahmesportler Marcel Hirscher beeindruckte einmal mehr Konkurrenz und Zuschauer. Der Österreicher gewann zum fünften Mal in Folge den Gesamtweltcup der Männer und stellte mit 1.795 Punkten eine neue persönliche Bestmarke auf. Bei den Frauen lieferten sich Lara Gut (CH) und US-Star Lindsey …

Lesen Sie den ganzen Artikel »

Pressenews, Top News »

Lara Gut und Marcel Hirscher gewinnen alpinen Gesamtweltcup

Hochspannung und Topleistung: Das Saisonfinale des Audi FIS Ski Weltcup in St. Moritz (CH) war der passende Abschluss einer anspruchsvollen Saison. Audi untermauerte dabei seine Position als starker Partner des internationalen Wintersports. Neben dem Engagement im alpinen Skisport präsentierte sich Audi in der Saison 2015/16 bei vier weiteren Weltcups.
Ausnahmesportler Marcel Hirscher beeindruckte einmal mehr Konkurrenz und Zuschauer. Der Österreicher gewann zum fünften Mal in Folge den Gesamtweltcup der Männer und stellte mit 1.795 Punkten eine neue persönliche Bestmarke auf. Bei den Frauen lieferten sich Lara Gut (CH) und US-Star Lindsey …

Damen News, Pressenews, Top News »

Gesamtweltcupsiegerin Lara Gut hat sich die große Kristallkugel mehr als nur verdient

St. Moritz – Die Gesamtweltcupsiegerin des Jahres 2015/16 heißt Lara Gut. Die Eidgenossin sicherte sich beim letzten Rennen, einem Riesentorlauf, vor heimischer Kulisse den dritten Platz. Dadurch stand die Schweizerin 13 Mal in diesem Winter auf dem Podest. Durch ihr gezeigte skifahrerische Leistung auf dem allerhöchsten Niveau hat sich Lara Gut die große Kristallkugel mehr als nur verdient.
Lange lieferte sich die Tessinerin mit Lindsey Vonn ein Duell auf Augenhöhe. Doch die US-Amerikanerin verletzte sich einige Wochen vor dem Finale in der Schweiz schwer und konnte kein Rennen mehr bestreiten. Dessen …

Herren News, Pressenews, Top News »

Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher hat Skigeschichte geschrieben

St. Moritz – Marcel Hirscher aus Österreich hat die fünfte Kristallkugel in Folge gewonnen. Dieses Husarenstück ist noch nie einem Athleten in der langen Weltcupgeschichte gelungen. Überdies sicherte er sich die kleine Kugel im Riesentorlauf. Und fast hätte es auch noch zu jener im Slalom gereicht.
Der 26-jährige Skirennläufer bestach auch in diesem Winter durch seine aggressive, solide und konstante Fahrt. Ehrgeizig, akribisch und zielgerichtet arbeitet der Salzburger. Diese Charaktere sind wohl der Schlüssel zum Erfolg. Die Gesamtwertung wurde souverän gewonnen. Die Konkurrenten Henrik Kristoffersen aus Norwegen und Alexis Pinturault aus …

Damen News, Pressenews »

Riesenslalom-Kugel geht nach einem Herzschlagfinale an Eva-Maria Brem

St. Moritz – Eva-Maria Brem sicherte sich in einem wahren Herzschlagfinale die kleine Kristallkugel im Riesentorlauf-Bewerb 2015/16. Nach zwei Erfolgen von Anna Fenninger ist es die dritte Kugel in Folge für das ÖSV-Damenteam. Die Tirolerin sammelte 592 Punkte.
Viktoria Rebensburg aus Deutschland verlässt den heutigen Tag in St. Moritz mit einem lachenden und weinenden Auge. Zufrieden sein konnte sie über den Sieg in der Schweiz, doch der Rückstand in der Disziplinenwertung von lediglich zwei Zählern kann sie bei einer kritischen Saisonbetrachtung etwas wurmen.
Lara Gut freut sich über den dritten Platz. Die …

Herren News, Pressenews »

Slalomkristall macht Henrik Kristoffersen glücklich

St. Moritz – Henrik Kristoffersen hat im Slalom-Jahr 2015/16 eine mehr als beachtliche Leistungen abgerufen und sechs Siege eingefahren. So war der 21-jährige Norweger in Val d’Isere, Madonna di Campiglio, Adelboden, Wengen, Kitzbühel und Schladming nicht zu schlagen. Auf diese Weise gehören ihm zurecht die kleine Kristallkugel und das rote Leibchen des Siegers in der Disziplinenwertung.
Der Österreicher Marcel Hirscher, der die Rennen in Santa Caterina und Kranjska Gora für sich entscheiden konnte, kann sich aber auch über den zweiten Rang in der Torlaufwertung freuen. Er hat wie immer eine gute …

Damen News, Pressenews, Top News »

Viktoria Rebensburg gewinnt Riesentorlauf in St. Moritz, Eva-Maria Brem Kristall

St. Moritz – Alfred Hitchcock hätte keinen Krimi besser schreiben können! Die Deutsche Viktoria Rebensburg gewann in einer Zeit von 2.26,15 Minuten den heutigen Riesentorlauf im eidgenössischen St. Moritz. Trotz den eingefahrenen 100 Zähler fehlten der DSV-Athletin nur zwei Punkte in der Disziplinenwertung auf die österreichische Siegerin Eva-Maria Brem, die heute mit 1,16 Sekunden Rückstand wieder einmal Vierte wurde.
Dazwischen klassierten sich die Französin Taïna Barioz (+0,46) und die Eidgenossin Lara Gut (+0,75) auf den Positionen zwei und drei. Hinter Brem klassierte sich Marie-Michèle Gagnon (+1,20) auf Platz fünf. Sechste wurde …

Herren News, Pressenews, Top News »

Slalom-Tagessieg für André Myhrer, Disziplinenwertung an Henrik Kristoffersen

St. Moritz – Nun ist der alpine Ski-Winter 2015/16 der Herren zu Ende. Das letzte Rennen der Saison war ein Slalom, der im schweizerischen St. Moritz ausgetragen wurde. Es siegte der Schwede André Myhrer in einer Zeit von 1.43,75 Minuten. Der Österreicher Marcel Hirscher verpasste um 14 Hundertselsekunden seinen 40. Weltcupsieg und belegte den zweiten Rang. Dritter wurde der Norweger Sebastian Foss-Solevåg (+0,36).
Den vierten Platz teilten sich der Franzose Julien Lizeroux und ÖSV-Jungstar Marco Schwarz. Beide rissen jeweils 58 Hundertselsekunden auf den triumphierenden Skandinavier auf. Der Tiroler Manuel Feller (+0,65) …

Damen News, Pressenews »

Mutmaßlicher Kreuzbandriss für Nastasia Noens

St. Moritz – Auf dem Weg zu einem möglichen Podestplatz wurde die französische Skirennläuferin Nastasia Noens beim gestrigen Slalom durch einen Sturz gebremst. Der als Vorletzte in den zweiten Durchgang gestarteten Athletin ereilte das Malheur ungefähr zur Mitte der Fahrt. Danach wurde das Rennen für einige Zeit unterbrochen. Nach einer Erstbehandlung vor Ort humpelte die 1988 geborene Athletin in Richtung Ziel.
Gestern begab sie sich ins Krankenhaus von St. Moritz, um sich einer Magnetresonanztherapie zu unterziehen. Morgen wird sie in Lyon sein, wo sie möglicherweise operiert werden wird. Auch wenn offizielle …

Pressenews »

Unterschiedliche Rennergebnisse am letzten Renntag für Manuela und Manfred Mölgg

St. Moritz – Heute ging der Ski-Winter 2015/16 im eidgenössischen St. Moritz mit einem Riesenslalom der Damen und einem Torlauf der Herren zu Ende. Im Riesenslalom schied die Südtirolerin Manuela Mölgg leider aus. Besser machte es ihr Bruder Manfred im Torlauf.
Er verbesserte sich im Finale um einen Rang und beendete das letzte Saisonrennen auf dem siebten Schlussrang. Auf sein Saisonresümee angesprochen, meinte der Gadertaler, dass der Abschluss gewiss versöhnlich ist, zumal er in dem einen oder anderen Slalom ausschied. In dem nächsten Winter möchte er zudem sich noch einmal verbessern, …

Pressenews »

18 Weltcup-Podiumsplätze für die Fischer Race Family 15I16

Die alpine Weltcupsaison 15I16 ist Geschichte und sie hat mit einem krönenden Höhepunkt für die Fischer Race Family geendet. Thomas Fanara holte am Samstag auf dem WM-Hang für 2017 in St. Moritz den heuer ersten Sieg auf Fischer-Ski. Es war dies auch für den Franzosen selbst der Premierensieg – und das mit 34 Jahren. Insgesamt fuhren Fischer-Fahrer in der abgelaufenen Saison 18 Mal auf das Podest.
Nach zehn Stockerlplätzen in seiner Karriere gelang Fanara erstmals der Sprung ganz nach oben. „Ein wunderbarer Moment für mich. Ich will ihn genießen. Dass ich …