Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Herren News, Pressenews, Top News »

[1 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer beim Audi-TT-Cup nach Rennunfall ausgeschieden | ]
Linus Straßer beim Audi-TT-Cup nach Rennunfall ausgeschieden

Linus Straßer der im vergangenen Januar in Stockholm beim Parallelslalom seinen ersten Weltcupsieg feiern konnte, ging heute als Gaststarter beim Audi-TT-Cup auf dem Norisring in Nürnberg an den Start. Dabei ließ Straßer seinem Rennfahrerblut freien Lauf.
Bereits im Training landete der Slalom-Spezialist in der Mauer und musste mit einem Ersatzwagen an den Start gehen. Im Rennen selbst schoss der 24-jährige Münchner die Ungarin Vivien Keszthelyi ab und wurde von der Rennleitung mit einer Durchfahrtsstrafe (Drive-through-Penalty) belegt. Da der Audi von Linus Straßer bei der Kollision Schaden nahm, musste auch er das …

Herren News, Pressenews, Top News »

[27 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Georg Streitberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Meine Erfahrungen kommen im Nachwuchsbereich gut an!“ | ]
Georg Streitberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Meine Erfahrungen kommen im Nachwuchsbereich gut an!“

Salzburg – Lange war der Österreicher Georg Streitberger im Weltcup unterwegs. Der Speedspezialist brachte es in seiner sehr langen Karriere, die mitunter von schweren Verletzungen unterbrochen wurde, auf drei Siege. Im Skiweltcup.TV-Interview blickt der 1981 geborene, mittlerweile zum Nachwuchscoach avancierte Nachwuchstrainer auf seine Karriere zurück. Auch spricht er über seine gegenwärtige Tätigkeit und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Georg, im Dezember 2016 hast du mit dem Super-G in Val d’Isère dein letztes Weltcuprennen bestritten. Wann hast du für dich persönlich den Entschluss gefasst, deine lange Karriere zu beenden?
Georg Steitberger: Wegen meiner Probleme …

Damen News, Pressenews, Top News »

[24 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Carmen Thalmann steht wieder auf den Skiern und kann sich freuen | ]
Carmen Thalmann steht wieder auf den Skiern und kann sich freuen

Mölltal – Nach den Comebacks von Thomas Fanara und Taïna Barioz steht eine weitere Skirennläuferin wieder auf den Skiern. Sie kommt nicht aus Frankreich; sondern ist ein echtes Kärntnermädel. Carmen Thalmann, die 27-jährige ÖSV-Athletin hat am Freitag auf den sozialen Netzwerken (Instagram, Facebook und Twitter) ihren zahlreichen Anhängern mitgeteilt, dass sie nach 214 Tagen wieder auf den Brettern steht. Und sie trainiert ein wenig auf dem Mölltaler Gletscher. Sie muss zwar noch kleine Schritte setzen, trotzdem strahlt sie vor Glück.
Das beste Weltcupergebnis von Thalmann ist der vierte Rang, erreicht beim …

Herren News, Pressenews, Top News »

[21 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Ski-Ass Fritz Dopfer bei Kieler Woche | ]
Ski-Ass Fritz Dopfer bei Kieler Woche

Skifahrer Fritz Dopfer hat im Rahmen der Kieler Woche an einer Promi-Regatta teilgenommen. Im Team „Winter Olympics“ segelte Dopfer gemeinsam mit Skicrosser Daniel Bohnacker und Skifreestyler Bene Mayr in der Kieler Förde. Beim Audi e-tron Cup starteten sechs Teams aus Sport und Showbusiness.
Nach einem Schien- und Wadenbeinbruch im vergangenen Winter befindet sich Dopfer im Aufbautraining: „Mir geht es den Umständen entsprechend gut und ich habe bereits wieder auf Skiern gestanden. Allerdings hatte das noch nichts mit Rennen fahren zu tun. Ich habe in den letzten Monaten sehr viel über meinen …

Damen News, Pressenews, Top News »

[20 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen tauschen Skier gegen Boxhandschuhe | ]
ÖSV Damen tauschen Skier gegen Boxhandschuhe

Adnet – Wenn im Sommer die Geschichten für den Winter geschrieben werden, dürfen die verschiedensten Trainingseinheiten nicht fehlen. Die österreichischen Damen beispielsweise trainieren in der warmen Jahreszeit etwa auch mit dem ehemaligen Boxer Conny König.
Die Linke sitzt, die Rechte fährt aus… Eine Almtenne in Adnet wurde vom mehrfachen Staatsmeister König umgegebaut. Und hier ist es König, der allen das Einmaleins des Boxens bei- und vielen die Grundelemente dieses noblen Sports als Ausgleichfaktor näherbringt. Zudem hat das Boxen einen therapeutischen Effekt, macht Spaß und ist eine gelungene Abwechslung zum Training. Es …

Damen News, Pressenews, Top News »

[14 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: „Back to Race – Der Name ist Programm“ | ]
ÖSV NEWS: „Back to Race – Der Name ist Programm“

Ihr großes Ziel haben die Athletinnen der Trainingsgruppe „Back to Race“ klar vor Augen. „Möglichst schnell wieder ganz fit werden“, so formuliert es Gruppentrainer Meinhard Tatschl, der die rekonvaleszenten ÖSV-Damen um Anna Veith beim Stanglwirt in Going für drei abwechslungsreiche, intensive Trainingstage zusammenholte.
Michaela Kirchgasser, Mirjam Puchner, Theresa Steinlechner, Carina Dengscherz, Bianca Venier, Stephanie Resch und Anna Veith nutzten die optimalen Trainingsmöglichkeiten und auch in Sachen Regeneration und Wassertherapie fanden die Ski-Damen im Hotel Stanglwirt perfekte Bedingungen vor. Im Fokus standen individuelle Einheiten und Therapieformen, maßgeschneidert auf die jeweilige Reha-Situation. Dazu …

Damen News, Pressenews, Top News »

[12 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Mit Lizz Görgl tritt eine ganz große Skifahrerin zurück | ]
Mit Lizz Görgl tritt eine ganz große Skifahrerin zurück

Wien – Nun ist es offiziell: Die Österreicherin Lizz Görgl hat ihre Karriere beendet. Die Steirerin kämpfte mit der Fassung, als sie über ihre Laufbahn und ihre Zukunftspläne sprach. Görgl war 17 Jahre lang Teil des ÖSV-Teams und hat Höhen und Tiefen durchstanden. Natürlich war sie traurig, dass sie nicht für die Ski-Welttitelkämpfe in St. Moritz nominiert wurde. Aber sie war und ist immer ein Vorbild. Das darf man nicht vergessen.
Sie lebte für ihren Traum und schenkte uns viele unvergessliche Momente. Die 1981 geborene Skirennläuferin kletterte 49 Mal auf ein …

Damen News, Pressenews, Top News »

[9 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Bianca Venier im Skiweltcup.TV-Interview: „Eine Verletzung ist ein Umweg, keine Sackgasse!“ | ]
Bianca Venier im Skiweltcup.TV-Interview: „Eine Verletzung ist ein Umweg, keine Sackgasse!“

Oberperfuss – Auch heuer steht uns die junge ÖSV-Athletin Bianca Venier für ein Interview Rede und Antwort. Im Gespräch erzählt die Tirolerin über ihre erfolgreiche Schwester Stephanie, die abgelaufene Saison, ihre Ziele für den nächsten Winter und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Bianca, bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz ist deine Schwester Stephanie zu Abfahrts-Silber gerast. Unterstützung ist ein bedeutsamer Faktor für Menschen, um ihre Ziele zu erreichen. Wieso ist die passende Begleitung so wichtig, und was kann ihre Hilfestellung im Hinblick auf deine Karriere bewirken?
Bianca Venier: Zuerst bin ich sehr stolz …